„Zwei vom alten Schlag“ von Peter Segal