„Vielleicht lieber morgen“ von Stephen Chbosky