Loading...

Neuer und letzter Trailer zur DC Comics Verfilmung “Wonder Woman” mit Gal Gadot

Es ist das frühe 20. Jahrhundert, als die Amazonen-Prinzessin Diana den amerikanischen Militär-Piloten Steve Trevor trifft. Es handelt sich hierbei nicht um eine Liebesgeschichte, sondern um das Aufeinandertreffen zwischen Wonder Woman und der ersten Begegnung mit einem Mann aus “unserer Welt”. Denn die Amazonen leben abgeschieden auf der verborgen liegenden Insel Themyscira. Doch diese Begegnung führt dazu, dass Wonder Woman ihre Insel verlässt um sich in die Ereignisse des Ersten Weltkriegs einzumischen.

Dort hat sie es vor allem mit Doctor Poison zu tun, die von der spanischen Darstellerin Elena Anaya (Die Haut, in der ich wohne) verkörpert wird und eine Spezialistin auf dem Gebiet der Chemie, speziell im Umgang mit Giften ist. 

Wonder Woman basiert auf dem gleichnamigen DC Comics Charakter und führt das DC Cinematic Universe fort, dass mit Man of Steel gestartet und mit Batman v Superman: Dawn of Justice und Suicide Squad fortgeführt wurde.

Der Film ist unter der Regie von Patty Jenkins (Monster, 2003) entstanden, die nach einem Drehbuch von Allan Heinberg und Geoff Johns gearbeitet hat. In den Hauptrollen sind Gal Gadot, Chris Pine, Connie Nielsen, Robin Wright, David Thewlis, Danny Huston, Elena Anaya, Lucy Davis, Said Taghmaoui und Ewen Bremner zu sehen.

Wonder Woman startet am 15. Juni 2017 in den deutschen Kinos.

die neuesten beiträge