Manche Konzepte schreien geradezu nach einem furchtbaren Film. Aber wenn jeder Mensch, der bereits einmal ein Emoji verwendet hat, auch nur ansatzweise sehen möchte, wie diese Emojis nun zum animierten Leben erweckt werden, dann sollte The Emoji Movie ein großer Erfolg bevorstehen.

Der Animationsfilm kommt von Regisseur Tony Leondis (von ihm stammt der total unterschätzte Zeichentrickfilm Igor), der das Drehbuch gemeinsam mit Eric Siegel und Mike White geschrieben hat. Der Film wird von Sony Pictures Animation produziert und erzählt die Story von Gene, einem Emoji, dass mehr als nur eine Emotion darstellen kann. Gene bricht auf eine Reise auf, bei der er sich selbst finden und ein normales Emoji werden will.

In der amerikanischen Version werden die Hauptrollen von T. J. Miller, James Corden, Ilana Glazer und Steven Wright gesprochen. Und jetzt legt ein fröhliches Emoji auf, denn der Film kommt am 3. August 2017 in die deutschen Kinos, einen ganzen langen Tag vor dem US Start.