Basierend auf einer wahren Geschichte. Damit lockt man inzwischen die Massen ins Kino. So versucht sich auch Brain on Fire mit Chloe Grace Moretz daran, die Lebens- und Leidensgeschichte von Susannah Cahalan, Journalistin bei der New York Post, in bewegte Bilder zu fassen.

Chloe Grace Moretz ist in der Rolle von Cahalan zu sehen, die an Krampfanfällen leidet und Stimmen hört. Manchmal wirkt sie geradezu weggetreten. Ihr Zustand verschlechtert sich mehr und mehr. Die Ärzte sind ratlos. Es folgt Fehldiagnose auf Fehldiagnose – bis sie im Krankenhaus aufwacht und sich nicht an die Geschehnisse mehrerer Monate erinnern kann.

Brain on Fire ist eine amerikanisch-kanadisch-irische Co-Produktion, die unter der Regie und nach einem Drehbuch von Gerard Barrett entstanden ist. Der Biopic basiert auf Susannah Cahalans Memoiren “Brain on Fire: My Month of Madness”.

Neben Chloe Grace Moretz sind außerdem Jenny Slate, Thomas Mann, Tyler Perry, Carrie-Anne Moss und Richard Armitage zu sehen. Ein deutscher Release wurde noch nicht bekannt gegeben.