Loading...

Tom Cruise im Trailer zu BARRY SEAL – ONLY IN AMERICA

Wo hat denn Tom Cruise die Zeit gefunden, zwischen dem nächsten Mission: Impossible und Die Mumie noch Barry Seal – Only in America zu drehen? Der Film ist unter der Regie von Doug Liman entstanden, mit dem Cruise bereits den durchaus sehenswerten Sci-Fi Time-Loop Film Edge of Tomorrow gedreht hat. In den USA wird Barry Seal unter dem Titel American Made starten.

Nach einem Drehbuch von Gary Spinelli erzählt der Film von Barry Seal, einem ehemaligen Piloten der Trans World Airlines, der in den 1980er Jahren zum Drogenschmuggler wurde, bevor er von der DEA (amerikanische Drogenpolizei) angeheuert wurde, um sie mit Informationen zu versorgen.

Außerdem hat Seal mit der CIA zusammengearbeitet, um dabei zu helfen, etwas gegen den aufkommenden Kommunismus in Zentralamerika zu unternehmen. Sein Mitwirken in dieser Operation hat zu Verwicklungen mit dem Medellin-Kartell geführt, das von Anfang der 80er bis Mitte der 90er Jahre der größte Kokain-Lieferant weltweit war.

Neben Tom Cruise spielen Domhnall Gleeson (Star Wars: Das Erwachen der Macht), Jesse Plemons (Bridge of Spies), Lola Kirke (Gone Girl) und Connor Trinneer (aus der TV Serie Star Trek: Enterprise) als Präsident George W. Bush.

Barry Seal – Only in America startet am 7. September 2017 in den deutschen Kinos.

die neuesten beiträge