Ridley Scott besinnt sich zurück zu seinen Wurzeln und lässt das Prometheus-Franchise hinter sich, um uns erneut einen waschechten Alien-Film zu geben. Der Schöpfer des Aliens höchstpersönlich kehrt auf den Regiestuhl zurück um Alien: Covenant zu erzählen. Aus Prometheus rettet er Michael Fassbender (als Android David) und Noomi Rapace (als Archäologin Elizabeth Shaw, wobei der Umfang ihrer Rolle in dem Film noch nicht bekannt ist). Und wir bekommen nun einen weiteren Trailer zum Sci-Fi Horror!

In dem Film geht es um die Besatzung des Raumschiffes Covenant, die ein scheinbar unentdecktes Paradies inmitten des Universums finden. Hier treffen sie auf den Androiden David, letzter Überlebender der Prometheus-Mission. Aber das vermeintliche Paradies stellt sich als höchst ungemütlich heraus. In Wirklichkeit ist es eine dunkle, gefährliche Welt, in der es schnell nur noch ums Überleben geht.

Neben Fassbender und Rapace sind bisher Katherine Waterston (Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind), James Franco (Why Him?), Guy Pearce (Iron Man 3), Danny McBride (Rock the Kasbah), Demián Bichir (The Hateful 8) und Billy Crudup (Spotlight) für Alien: Covenant bestätigt. Der Film wird am 18. Mai 2017 in die deutschen Kinos kommen.