Let's Be CopsWas, wenn das perfekte Party-Outfit zu Fasching oder Halloween eigentlich auch ganz gut im wirklichen Leben funktioniert? Schon einmal als Prinzessin verkleidet? Was, wenn ihr diese Tätigkeit hinterher wirklich ausüben dürftet? Ein Traum. Oder vielleicht als Cowboy, Astronaut oder Superheld verkleidet? Ihr seht, worauf es hinausläuft. So geht es Jake Johnson und Damon Wayans Jr. (Nick und Coach aus der Comedy New Girl) in ihrem Film Let’s Be Cops. Der Titel sagt es schon. Ihre perfekte Verkleidung für eine Party macht die beiden zu zwei Polizisten. Aber als sie merken, dass ihre Outfits so gut funktionieren, dass man ihnen auch außerhalb der Party mit Respekt und Ehrfurcht begegnet, spielen sie das Spiel noch ein wenig weiter.

Let’s Be Cops kommt von Regisseur Luke Greenfield nach einem Drehbuch von ihm selbst und Nicholas Thomas. Neben Johnson und Wayans Jr. spielen Nina Dobrev, Rob Riggle, Keegan-Michael Key, James D’Arcy und Andy García.

Der Film startete bereits Mitte August dieses Jahres in den USA. Mit einem Budget von 17 Millionen US Dollar spielte der Film bisher 125.1 Million US Dollar ein (davon 82.4 Millionen US Dollar in Nordamerika) und darf damit als Erfolg an den Kinokassen gewertet werden.

Jake Johnson und Damon Wayans Jr. arbeiten seit 2011 gemeinsam in der US Comedy New Girl mit Zooey Deschanel, Wayans Jr. mit einer kleinen Auszeit für seinen Charakter Coach. Wayans Jr. hat schon zuvor in der Comedy What’s Up, Dad? mitgewirkt. Im Kino war er allenfalls zu hören: als Stimme in 2010s Marmaduke, bald als Figur Wasabi in Disneys Baymax – Riesiges Robowahobu. Let’s Be Cops ist also eine der spärlichen Kinomomente, die Wayans Jr. Fans genießen können. Da hat Jake Johnson etwas mehr Kinoerfahrung vorzuweisen, wenn auch oftmals nur in Nebenrollen: Männertrip, Freundschaft Plus, 21 Jump Street oder in 2015 Jurassic World.

Aber in Let’s Be Cops sind die beiden New Girl-Freunde als Hauptdarsteller auf der Leinwand vereint. Der Film startet am 8. Januar 2015 in den deutschen Kinos.