Loading...

CLUELESS-Einfluss | Gerwig auf MUBI | WONDER WOMAN-Abspann

Wo wir in dieser Woche Scarlett Johansson und ihre Mädels in den Kinos bei einer Girls’ Night Out begleiten dürfen, werfen wir doch mal einen Blick darauf, was die anderen Damen Hollywoods so treiben. Wie wäre es zum Beispiel mit Alicia Silverstone – kennt ihr die noch? – das Batgirl aus Joel Schumachers Batman & Robin, aber vermutlich viel eher in Erinnerung geblieben als Hauptdarstellerin in Amy Heckerlings 1995er Teen-Komödie Clueless. Sie war Mitte Juni zu Gast im Variety Studio und hat dort über ihre Karriere und Frauen in Hollywood gesprochen. Dabei ist natürlich auch Clueless zur Sprache gekommen, den Einfluss des Films und dass er beinahe gar nicht entstanden wäre.

Der Streaming Service MUBI hat derweil auf VIMEO ein Video-Essay von Luís Azevedo veröffentlicht, der sich mit der wunderbaren Greta Gerwig beschäftigt. Die Bewegungen der Darstellerin aus Filmen wie Frances Ha, Mistress America oder auch Jahrhundertfrauen bekommen in diesem Video eine besondere Bedeutung zugeschrieben.

Und weil die DC Verfilmung Wonder Woman so schön ist, gibt es hier das wundervolle Design der End Credits des Films von Patty Jenkins mit Gal Gadot in der Hauptrolle zu sehen. Solltet ihr den Film noch nicht gesehen haben, müsst ihr keine Angst haben. Es befinden sich keine Spoiler in diesen kurzen zweieinhalb Minuten.

die neuesten beiträge