Regisseur John Carpenter ist derzeit nicht mit Filme machen beschäftigt, sondern mit Musik. Mit seinen Musikstücken auf Tour, gastiert er dabei sogar in Deutschland. Hamburg, Köln und Nürnberg sind dabei Reiseziele des vor allem für seine Horrorfilme bekannten Filmemachers.

Für seinen 1983er Christine ist jüngst ein Musikvideo entstanden, das im Vorfeld zu John Carpenter’s Anthology: Movie Themes 1974-1998 erschienen ist. Die Musik-Compilation wiederum gibt’s ab dem 20. Oktober, rechtzeitig vor Halloween.

In Christine geht es um einen mörderischen alten Plymouth Fury aus dem Hause Chrysler, der das Leben seines neuen Besitzers Arnold Cunningham (Keith Gordon) verändert. “Arnie” ist ein Außenseiter, der nur einen einzigen Freund hat (gespielt von John Stockwell) und der seine Zeit damit verbringt, besagten Plymouth wieder aufzumöbeln. Aber nach und nach kleidet sich der Teenie immer mehr wie ein 50er Jahre Rocker und entwickelt dabei eine arrogante Attitüde.

Das Musikvideo zu Christine wurde von John Carpenter selbst inszeniert, der auch gleich noch neben Rita Volk als Fahrer des Wagens zu sehen ist.