Interview mit Regisseurin Caroline Bottaro