Filmkritik zu Stewart und Fanning als ‚The Runaways‘