Loading...

Nach Colin Trevorrows Entlassung: Ein neuer Regisseur für STAR WARS – EPISODE 9

Gerade erst wurde Regisseur Colin Trevorrow aus seinem Engagement für Star Wars – Episode IX entlassen, da tauchen natürlich überall im Netz Wunschlisten und Spekulationen darüber auf, wer seine Nachfolge antreten könnte. Late Night Host Stephen Colbert hat seine ganz eigenen Vorschläge parat.

Trevorrow wird seit dem Sommer 2015 mit dem letzten Teil der Neu-Trilogie aus dem Star Wars-Universum in Verbindung gebracht. Jetzt allerdings haben sich Oberaufseherin Kathryn Kennedy und der Filmemacher voneinander getrennt. Wie es offizielle heißt, aufgrund von “kreativen Unstimmigkeiten”.

Ursprünglich wollte Kennedy vermeiden, eine weitere Problem-Meldung in die Weiten des Internets zu entlassen und Film- sowie Star Wars-Fans damit zu beunruhigen. Gerade erst waren die Nachdrehs zu dem ersten Stand Alone-Film Rogue One in den Schlagzeilen, als auch die Entlassung des Regie-Duos Phil Lord und Chris Miller, die eigentlich das Han Solo-Spin Off inszenieren sollten, das dann von Ron Howard übernommen wurde.

Schon der Misserfolg von Trevorrows Film The Book of Henry an den US-Kinokassen (Deutschlandstart ist der 21. September 2017) hatte vermuten lassen, dass man bei Lucasfilm besorgt um die Qualitäten ihres Star Wars-Films sei.

Stephen Colbert bringt scherzhaft Namen wie Quentin Tarantino (natürlich!), Nancy Meyers (um eine schöne Rom-Com zu drehen) und zu guter Letzt die Arthouse Tragik-Variante von Regisseur Werner Herzog ins Gespräch.

In der “wirklichen” Star Wars-Welt diskutiert man derzeit, ob vielleicht Rian Johnson auch Episode IX übernehmen könnte, nachdem er ohnehin für Episode VIII als Regisseur gesetzt ist. Aber auch ein Name wie J. J. Abrams ist bereits aufgetaucht, der mit Episode VII das Star Wars-Universum wieder auf die Kinoleinwände zurück geholt hat.

Update: Wie Lucasfilm dann direkt heute bekannt gegeben hat, wird tatsächlich Episode 7-Regisseur J. J. Abrams wieder hinter der Kamera sitzen, um Star Wars – Episode IX zu drehen.

Star Wars – Episode IX soll im Mai 2019 in den US-Kinos anlaufen, die Dreharbeiten sind für 2018 angekündigt. Trotzdem wird erwartet, dass Lucasfilm in den nächsten Tagen eine Ankündigung folgen lässt, wer den Regieposten von Colin Trevorrow übernehmen darf.

die neuesten beiträge